Niedrige Medienkenntnisse

Druckversion

Ein Nutzer mit niedrigen Medienkenntnissen

  • benutzt seinen/ihren PC unregelmäßig, nur wenig Male pro Monat.
  • benutzt sein/ihr Smartphone hauptsächlich zum telefonieren, nutzt andere Anwendungen selten.
  • kennt sich mit E-Mail-Programmen soweit aus, dass er/sie E-Mails  an einzelne Empfänger und Gruppen versenden kann.
  • kann in einfachen Office-Anwendungen (z.B. Word) Dateien erstellen und bearbeiten kann im Internet nach Informationen suchen.
  • kann am eigenen Smartphone Fotos machen, Videos aufnehmen und ins Internet gehen.
  • braucht bei technischen Problemen einen Support.
  • hat eine niedrige Problemtoleranz.